Pixelmator

Pixelmator 3.3.1

Starker Bildbearbeiter mit intuitiver Oberfläche

Adobe Photoshop ist auf dem Mac der unangefochtene König unter den Bildbearbeitungsprogrammen. Allerdings erweist sich die Software für viele Nutzer als zu kompliziert und kostspielig. Hier setzt Pixelmator an. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
-

Adobe Photoshop ist auf dem Mac der unangefochtene König unter den Bildbearbeitungsprogrammen. Allerdings erweist sich die Software für viele Nutzer als zu kompliziert und kostspielig. Hier setzt Pixelmator an.

Pixelmator präsentiert sich mit einer optisch herausragenden Benutzeroberfläche und bietet alle Funktionen eines semi-professionellen Bildbearbeitungsprogramms. Die üblichen Werkzeuge sind genauso vorhanden wie Ebenen, Filter oder Korrekturfunktionen. Funktionen und Filter lassen sich einfach bedienen, bieten aber meist weniger Einstellungsmöglichkeiten als beispielsweise Photoshop oder GIMP.

Im Gegensatz zu GIMP integriert sich Pixelmator nahtlos in das Apple-Betriebssystem: So greift man mit der Software direkt auf die iSight-Kamera zu oder lädt Bilder aus iPhoto. Unter der Oberfläche setzt Pixelmator zudem stark auf die Core-Image-Technologie von Mac OS X. Mit Core Image übernimmt die Grafikkarte einen Großteil der Rechenarbeit und entlastet den Prozessor. Dies zeigt sich bei vielen Pixelmator-Effekten und -Funktionen in der schnellen Reaktion der Software.

Fazit Pixelmator ersetzt in der vorliegenden Version weder Photoshop noch GIMP. Wer aber mit ein paar Funktionen weniger leben kann, holt sich mit Pixelmator ein vielversprechendes Bildbearbeitungsprogramm mit einer optisch beeindruckenden und durchdachten Benutzeroberfläche auf den Rechner. Und das zu einem Bruchteil des Kaufpreises des Adobe-Flaggschiffs.

Änderungen

  • Die neue Version bringt neue Werkzeuge zum Zeichnen, Retuschieren und Wischen. Außerdem unterstützt diese Version OS X Lion.
Pixelmator

Download

Pixelmator 3.3.1

— Nutzer-Kommentare — zu Pixelmator

  • Johanna0412

    von Johanna0412

    "Pixelmator"

    Es wäre schön gewesen, vor dem download, wenn die exakte Mac Version dabeigestanden hätte... Danke... Mehr.

    Getestet am 1. Februar 2012